Bist du bereit, den ganzen Skihang zu sehen?

Herren Skibrillen

Die Herren Skibrille sollte dann nicht fehlen!

Für Skiurlauber und Ski-Fans ist eine gute Skibrille unerlässlich! Gehören auch Sie zur Zielgruppe? Eine Skibrille schützt Ihre Augen vor der gefährlichen UV-Strahlung, vor Kälte, Wind und Schnee(regen). Eine gute Sicht ist beim Skifahren extrem wichtig und zwar vom höchsten Gipfel des Berges bis ins Tal. Es gibt ein paar Unterschiede zwischen den Damen und Herren Brillen.

Wann sollte man eine Skibrille für den Skisport tragen?

Generell sollte man eine spezielle Brille, die für den Skisport gemacht wurde, immer dann tragen, wenn man auf seinen Skiern fährt. Doch vor allem bei starker Sonnenstrahlung, was natürlich ein Highlight auf jeder Skipiste ist, ist eine Skibrille von enormer Bedeutung. Die Sonne sorgt dafür, dass Sie Ihre Augen kneifen müssen oder gar mit der Hand bedecken müssen, deshalb ist die Brille von großer Bedeutung. Man spricht auch von Schneeblindheit, der unbedingt vorgebeugt werden muss, sonst sehen Sie nämlich gar nichts mehr. Dort, wo Schnee liegt, ist es nicht fern, dass noch mehr Schnee fällt. Daher müssen Sie sich mit Hilfe der Brille auch vor hoher Luftfeuchtigkeit, leichtem Regen oder Schneefall schützen. Noch dazu wird der Schnee beim Herunterfahren auch oft aufgewirbelt, entweder durch Sie selbst oder Ihre Mitfahrer/andere Skipassanten und deshalb sollten Sie Ihre Augen gut schützen. Eine gute Sicht ist wichtig, um bis hinunterfahren zu können und um für alle Fälle gewappnet zu sein.

Wenn Sie eine Sehschwäche haben, ist es ratsam, sich vom Augenoptiker eine Skibrille in der eigenen Sehstärke anpassen zu lassen. Es kommt hier darauf an, wie stark die Sehschwäche ist. Doch mit einer auf sich selbst abgestimmten Brille ist man immer auf der sicheren Seite.

Was ist der Unterschied zwischen Herrenbrillen und Damenbrillen?

Damenskibrillen unterscheiden sich vor allem in der Größe von Herren Skibrillen. Die Herren haben einen größeren Kopf und dementsprechend ist deren Brille für das Skifahren auch deutlich wuchtiger. Für einen kleinen Damenkopf ist die Brille angepasst und nicht so schwer. Damen mögen es ja ruhig etwas bunter, während Herren sich lieber für eine klassische Skibrille in typischen Männerfarben entscheiden. Das ist jedoch Ansichtssache, denn das was gefällt, ist auch erlaubt. Allerdings sollten Sie unbedingt auf die Passform achten und eventuell in einem Geschäft verschiedene Brillen anprobieren. So können Sie am ehesten feststellen, was zu Ihnen passt und was sich auf dem Kopf auch bequem und angenehm anfühlt.

Vorteile und Nachteil einer Herren Skibrille beim Skifahren

Bitte beachten Sie stets, die Brille richtig aufzusetzen und gegebenenfalls an Ihr Gesicht anzupassen. Wenn die Brille zu fest rund um die Augen aufliegt, könnte das gefährlich sein. Sie sollte zwar fest anliegen, aber dennoch so viel Freiraum bieten, dass auch die Belüftung funktionieren kann. Natürlich ist eine solche Brille nicht mit einer normalen Lesebrille oder Brille, die die Weitsicht korrigiert, zu vergleichen. Es muss ein optimaler Schutz für die Augen rundum gegeben sein, um vor Schnee und Sonne schützen zu können. Wenn also die Brille nicht korrekt an Ihr Gesicht angepasst ist, könnte dies zu Nachteilen führen. Ansonsten gibt es für diese spezielle Brille nur Vorteile, da Sie Ihren Skiausflug zu einem tollen Erlebnis werden lässt. Modisch gibt es diese Brillen in allen erdenklichen Farben und Formen. Sie können also auch eine wählen, die optisch perfekt zu Ihren Skiern oder Ihrem Skioutfit passt.

Mehr zum Thema Skibrillen finden Sie auf www.skibrillen24.de

Schreibe einen Kommentar