Keine Bikini Figur? Egal String Bikinis gibt es in jeder Größe

String Bikini

Fast nahtlos braun – mit dem Bikini String
Wer im Sommer am Strand ein Bad in der Sonne genießen möchte und fast nahtlos braun werden will, der greift gerne zum knappen Bikini String. Mit nur wenig Stoff lässt sich auch die größte Hitze aushalten und die Dame kann sich über die größtmögliche Bräune fast am gesamten Körper erfreuen.

Aber kann jede Frau den knappen Bikini tragen oder sollten manche Damen doch Abstand vom String nehmen und auf ein Höschen zurückgreifen, dass den Body etwas mehr verhüllt?

Welche Frauen können String Bikinis tragen?

Im Internet sehen wir die schönsten Ladies an den Traumstränden dieser Welt, wie sie in ihrem String Bikini posieren und dabei eine unverschämt tolle Figur machen. Aber dürfen auch Damen, die nicht den Beruf des Topmodels mit Traummaßen ausüben, einen String am Badestrand tragen?
Besonders an den brasilianischen Stränden zeigen die Beautys was sie haben. Doch im Land der unbegrenzten Schönheitsoperationen darf man auch zeigen, wofür man viel Geld ausgegeben hat.

Kein Wunder also, dass der String auch als Brazilian Bikini angepriesen wird.

Grundsätzlich soll jede Frau das tragen, was ihr gefällt, ganz gleich welche Figur sie von Natur aus hat. Allerdings wirkt ein untrainierter, breiter Po in einem knappen Bikini auch nicht sehr sexy.

Ladies, die Tag für Tag für ihre Figur arbeiten und mit Squats, Radfahren und Joggen für einen knackigen und durchtrainierten Po sorgen, können ihren Knackpo mit einem Bikini String toll in Szene setzen und am Strand eine atemberaubende Figur machen.

Doch nicht nur die prallen Popos kommen im knappen Stringtanga gut an, auch ein flaches Hinterteil kann durch den knappen Bikini gut in Szene gesetzt werden.

Frauen, sie ein gutes Selbstbewusstsein haben, dürfen ihre Kehrseite gern in einem knappen Stringbikini präsentieren. Bei dieser sexy Ansicht wird sie aber bestimmt einige Blicke und das ein oder andere Pfeifen oder Kommentare über sich ergehen lassen müssen. Im Urlaubsland am Strand kann man da sicherlich leichter drüber hinwegsehen. Im heimischen Freibad sollte man aber auch Rücksicht von Kindern und Familien eher eine Badebekleidung wählen, die den Körper etwas mehr bedeckt.

Welche Frauen sollten keinen String Bikinis tragen?

Frauen mit ausladenden Unterkörpern sollten auf das Tragen eines Strings eher verzichten. Ein breiter Po sieht in einem knappen Bikini String unschön aus. Wer keine Rückansicht riskieren möchte, bei der es den Anschein hat, der Po würde das Bikiniteil verschlucken, wählt besser eine normale Bikinihose aus.

Auch bei breiten Hüften mit flachen Hinterteilen wirkt der knappe Bikini unvorteilhaft und setzen die untere Körperhälfte oft ungewollt in Szene. Frauen mit schmalen Oberkörpern und breiten Unterkörpern sollten lieber den Busen in Szene setzen um der Silhouette zu schmeicheln, denn der knappe Tanga sieht unter einem hängenden Bauch ganz besonders unvorteilhaft aus.

Doch nicht nur breite Frauen sollten Abstand von String Bikinis nehmen. Auch eine Frau mit einem eher langgezogenen Po macht in den knappen Bikinis keine gute Figur. Das schmale Unterteil betont die lange Form des Pos noch auf eine ungünstige Art und Weise. Wer sich aber wohl fühlt und über fiese Kommentare hinweghören kann, der kann sich fast nahtlos bräunen und den knappen Bikini tragen.

Welche Nachteile hat ein Bikini String?

Der knappe Stringtanga betont unförmige Pos auf ungünstige Weise. Außerdem verhüllt er nur sehr, sehr wenig und lässt keine Möglichkeit, Problemzonen zu verstecken.
Blicke sind vorprogrammiert. Eine sexy Ansicht ruft Gaffer auf den Plan. Wer sich in einem sehr knappen Stringtanga an den Strand traut, muss sich im Klaren sein, dass der eigene Po schnell zum Hingucker wird. Das gefällt nicht jeder Badenixe.

Möchte man sich am Stand im knappen Bikini zeigen, kann eine gesunde Ernährung und regelmäßige Po-Übungen helfen, die Kehrseite in Form zu bringen. Mit den richtigen Trainingseinheiten wird der Po schon knackig und lässt sich im knappsten Bikiniunterteil ansehnlich präsentieren

Mehr finden Sie auf bikinii.de

Schreibe einen Kommentar